African Travel Concept
Sustainability

Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Tourismus erfüllt die Bedürfnisse von Touristen und Gastgeberregionen, während gleichzeitig Zukunftschancen geschützt und verbessert werden. Dabei werden alle Ressourcen so genutzt, dass ökonomische, soziale und ästhetische Bedürfnisse befriedigt werden und dabei die kulturelle Integrität, essentielle ökologische Prozesse, biologische Vielfalt und lebenserhaltende Systeme unterstützt werden.

Um verantwortungsbewusste Reisen anzubieten, haben Reiseveranstalter wie ATC African Travel Concept die notwendigen Schritte unternommen um für nachhaltigen Tourismus zu werben.

Nachhaltiger Tourismus kann zu einer Reihe positiver Folgen führen – wie beispielsweise der Kostenreduzierung, steigende Profite und steigende Mitarbeiterzufriedenheit. Eines der wichtigsten positiven Resultate ist der Nutzen für die Einheimischen wie der Schaffung neuer Arbeitsplätze und besseres Verständnis für einheimische Kulturen und eine authentische Erfahrung für Touristen.

Nachhaltiger Tourismus stellt sicher, dass Einheimische, die in der Nähe eines Wildparks leben, auch von der touristischen Aktivität profitieren. Das beste Beispiel dafür ist das Madikwe Wildreservat in Südafrikas Provinz North West, das hauptsächlich in dem Bestreben gegründet wurde, neue Arbeitsplätze und Vorteile für die Einheimischen zu schaffen, während gleichzeitig Natur- und Tierschutz unterstützt werden. Die sechs gewaltigen grenzüberschreitenden Parks, die Südafrika mit seinen Nachbarn gegründet hat, unterstützen ebenfalls den anliegenden Gemeinden.

Als einer der führenden Reiseveranstalter bemüht sich ATC African Travel Concept darum, unsere Kunden nur die besten nachhaltigen Reiseoptionen anzubieten: nachhaltiges Leben beginnt in unserem Büro; wir setzen verschiedene Maßnahmen um, wie Energieeffizienz, Wasserverbrauch, Mülltrennung, Großbestellungen, Toilettenspülungen mit Spartaste und die über alle Maßen wichtigen drei R’s: Reduce (Reduzieren), Re-use (Wiederbenutzung) und Recycle. Das Engagement und die Teilnahme unserer Mitarbeiter ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg unserer nachhaltigen Bemühungen.  

Außerdem unterstützen ATC und unsere Mitarbeiter Unterkünfte und Dienstleister in Südafrika, die sich aktiv in Projekten zur Nachhaltigkeit engagieren, wie beispielsweise der Einbindung lokaler Gemeinden, der Wahl nachhaltiger Lebensmittel (Anbau eigener Kräuter- und Gemüsegärten) und der Reduzierung des Energieverbrauchs durch die Einführung der drei R’s (Reduce - Re-use – Recycle) auf dem Anwesen selbst.






l cancel