African Travel Concept

 

Soziale Verantwortung

Fikelela  - Kinderheim

Das Wort „Fikelela“ stammt aus der Sprache der Xhosa und heißt übersetzt; „mit jemanden in Kontakt kommen“. Genau das ist das was die Organisation macht, sie kommen mit Kindern in Not in Kontakt und versuchen deren Leben zum Positiven zu verändern.

Fikelela besteht schon seit 11 Jahren in dem Township Khayelitsha, was direkt vor den Toren Kapstadts liegt und offeriert Kurzzeit Pflege für bis zu 40 Kinder im Alter von 0 bis 8 Jahre. Sie bieten ein sicheres und sorgendes Zuhause für Kinder die verwaist, verlassen, vernachlässigt oder missbraucht wurden. Doch dies ist nicht alles; Kinder mit TB, HIV oder anderen chronischen Krankheiten werden von der Einrichtung aufgenommen und  mit den notwendigen Medikamenten wieder auf den Weg zur Besserung geführt.  

Kinder sind unsere Zukunft und wir sollten wo auch immer wir können helfen und da nicht alles im Leben Spaß macht, bietet Fikelela verschiedene „Fun“ Aktivitäten aber auch die eingebundenen Therapiestunden werden auf einer spielerischen Art dem Kind vermittelt. Man kann es an den fröhlichen Kindergesichtern ablesen, dass sie glücklich sind trotz der unglücklichen Umstände in denen die Kleinen manchmal aufgewachsen sind. Unser Streben in Süd Afrika die Kluft zwischen Arm und Reich und vor allem die fehlende Ausbildung zu beenden ist eine immerwährende Aufgabe und wir sind sehr dankbar für jede Organisation die diesen unermüdlichen Kampf aufnimmt. Grundsätzlich ist es wichtig, dass die Eltern im Leben ihrer Kinder eine Rolle spielen. Doch dies ist leider nicht immer möglich, denn so viele Eltern die in armen Gegenden aufgewachsen sind haben das gleiche Problem, keine oder unzureichende Ausbildung und somit herrscht der tägliche Kampf ums Überleben.

Fikelela versucht genau dies zu ändern, die Familienzusammenführung ist das Ziel und Fikelela hat darin eine 90% Erfolgsrate. Kinder werden mit ihren Eltern, Großeltern oder dem näheren Verwandtenkreis zusammen geführt (Pflegefamilien gelten als letzte Möglichkeit). Es wird auch den Eltern oder Verwandten geholfen die  eigene Ausbildungssituation zu verbessern um eine bessere Jobmöglichkeit zu erlangen. Nur wenn die  Sozialarbeiter von Fikelela sich sicher sind, dass die Kinder sich in einer gesunden Kondition befinden und die  Familien auch dazu bereit sind, gehen die Kinder zu ihren Familien zurück.

ATC glaubt nicht daran das Geld alleine hilft deshalb packen wir auch mit an, wir helfen mit bei der Essenszubereitung und füttern die Kleinen aber auch Spiel und Spaß dürfen dabei nicht fehlen. Aber auch das  Haus selbst muss instandgehalten werden und auch da gibt es einige Projekte die wir noch zu bewältigen haben, wie das Haus von innen und außen zu streichen, einen neuen Durchlauferhitzer zu installieren und auch neue Toiletten sind notwendig.

Aber wir helfen auch bei alltäglichen Aufgaben wie waschen der Kleidung und Abspülen. Doch das Beste von Allem steht uns noch bevor, wir haben tolle Fun und Info  Ausflüge mit den Kindern geplant.  

Wir freuen uns riesig auf unsere weitere tolle und passionierte Zusammenarbeit mit Fikelela und all den Spaß den wir mit den tollen Kindern haben.

 

 

Falls Sie Fragen zu unseren Projekten zur sozialen Verantwortung haben, kontaktieren Sie uns, indem Sie hier klicken.






l cancel