African Travel Concept

South Luangwa Nationalpark

South Luangwa gilt unter Experten als eines der grten Tierschutzgebiete der Welt. Das Luangwa-Tal ist Heimat fr eine erstaunliche Vielfalt des Lebens, darunter etwa 100 Sugetierarten, mehr als 400 Vogelarten und ber 200 Pflanzenarten! Die Konzentration an Tieren um den Luangwa-Fluss und seine Lagunen zhlt zu den hchsten in Afrika.

Die berhmte Walking-Safari hat ihren Ursprung in diesem park und ist immer noch eine der schnsten Arten, Afrikas unberhrte Wildnis aus erster Hand zu erleben. Der Wechsel der Jahreszeiten trgt zum Reichtum des Parks bei und reicht von trockenem, kahlem Busch im Winter bis hin zu ppigen grnen Savannen in den Sommermonaten.

Der Park ist bekannt fr seine Flle groer Sugetiere. Elefanten, Kap-Bffel, Impalas, Zebras, Warzenschweine und Paviane werden hufig gesichtet. Die Thornicrofts Giraffe ist eine Unterart, die nur im Luangwa-Tal vorkommt. Grere Raubtiere im Park umfassen Lwen, Leoparden, Geparden, Tpfelhynen und Wildhunde.

Flusspferde sind in groer Vielzahl vorhanden. Schtzungsweise 50 Flusspferde pro Kilometer leben im Luangwa-Fluss!






l cancel