African Travel Concept

Sabi Sand Reserve

Das Sabi Sand Private Game Reserve ist bekannt als Zufluchtsort für die Big Five und eine Luxuslodge von internationalem Standard. Das Reservat wird von den Flüssen Sand und Sabie flankiert, wo die üppige Vegetation an den Krüger Nationalpark grenzt. Die 50 km Zaun, die die beiden Reservate einmal voneinander getrennt haben, wurden abgerissen, um es den Tieren – darunter auch den Big 5 – zu ermöglichen, auf ihren alten Migrationswegen parallel zum Fluss Sabie hin und her zu wandern.

Vom Sabi Sand Reserve, das an der südwestlichen Grenze des Krüger Nationalparks liegt und damit auch Teil des Great Limpopo Transfrontier Parks ist, geht ein gewisser Reiz aus.

Alle Lodges bieten individuelle Betreuung, Privatsphäre, eine exquisite Aussicht, eine hervorragende Küche und luxuriöse Zimmer, stilvolles Interieur und atemberaubende Landschaften. Einige der Lodges bieten den Gästen Spa-Behandlungen zur ultimativen Entspannung während des Aufenthalts im Afrikanischen Busch.

Die Führer in den privaten Lodges sind sehr gut informiert über die umliegenden Gebiete und geben ihre Experteninformationen weiter, während sie einige der bestgetarnten Tiere aufspüren, wie den seltenen Leoparden und Afrikanische Wildhunde.






l cancel