African Travel Concept

Küstenregion (Skelett Küste)

Frher einmal hie die gesamte Kste von Namibia Die Skelettkste. Heute bezieht sich der Spitzname meist auf den Skeleton Nationalpark, der sich ber das nrdliche Drittel von Namibias Strand erstreckt. Die Landschaft im Park reicht von durch den Wind geformten Dnen bis hin zu zerklfteten Canyons mit Wnden aus farbenprchtigem Vulkangestein und ausgedehnten Bergketten.

Der ominse Name des Parks ist wohlverdient durch die groe Anzahl an Schiffswracks, die den Strand bersen die Arbeit des Benguela-Stroms, dichtem Nebel und rauer Brandung. Ausgebleichte Wal- und Robbenknochen aus der Zeit der aktiven Walfangindustrie sind ebenfalls zu sehen. Aber trotz seiner Erscheinung beheimatet der Skeleton Nationalpark eine groe Artenvielfalt zwischen seinen Grenzen Grokatzen, Wstenelefanten, Spitzmaulnashrner und viele mehr.

Die Temperaturen schwanken zwischen warmen und meist khlen und nebligen Konditionen, sehr unterschiedlich zum Landesinneren von Namibia. Schiffswracks, versteckte Buchten, Robben und andere Meereslebewesen sind an diesem 1570km langen Kstenabschnitt verstreut und auf keiner Namibiareise sollte ein Moment fehlen, in dem Ihre Fe diesen Sand berhren.

Eine Flugsafari ist eine gute Mglichkeit, insbesondere um die enorme Auslage an Schiffswracks zu sehen, aber Sie knnen auch den Bereich zwischen den Flssen Ugab und Hoanib erreichen und die ausgezeichneten Fischereigebiete der Kste genieen.






l cancel